Urlaub im Nordschwarzwald

Skifahren im Nordschwarzwald

Nordschwarzwald - Winterurlaub, Wintersport, Skiurlaub, Langlauf-Loipen

Der Schwarzwald bietet in seinem nördlichen Teil beeindruckende Langlaufloipen und schneesichere Skigebiete.

Der Nordschwarzwald ist vor allem ein Wintersportziel für Familien mit kleinen Kindern und Wiedereinsteiger, die sanft abfallende und breite Pisten bevorzugen.

Unterkünfte für Skiurlaub im Nordschwarzwald

Unterkünfte im Nordschwarzwald

Im nördlichen Schwarzwald finden Sie für Ihren Winterurlaub zahlreiche Unterkünfte. Von der einfachen Pension über Ferienhäuser und Ferienwohnungen bis hin zum exklusiven Wellnesshotel haben Sie die große Auswahl.

» Ski-Unterkünfte & Skifahrer-Hotels

» alle Hotels & Unterkünfte im Schwarzwald

» Ferienhäuser in der Nähe von Skipisten & Loipen im Nordschwarzwald
(Je nachdem ob Sie sich für Skiabfahrt oder Skilanglauf interessieren, wählen Sie unter "Weitere Merkmale" entweder die gewünschte Entfernung zur Skipiste oder zur Loipe aus)

» Skireisen incl. Skipass in den Süd-Schwarzwald

Winterurlaub im Nordschwarzwald

Zwischen Dobel und Alpirsbach befinden sich im Nordschwarzwald kleine, aber feine Skigebiete für den Skiurlaub mit der ganzen Familie. Die Region ist wie gemacht für Skilanglauf, doch für Kinder und Anfänger/Wiedereinsteiger eignen sich auch die Abfahrtspisten.

Schon eine Schneehöhe von 20 bis 30 Zentimeter reicht aus für rasante Skiabfahrten auf den steinlosen Wiesenhängen. Vielfach sind die Skipisten zwischen schützenden Wäldern eingebettet, sodass auch bei wärmeren Temperaturen die Schneeverhältnisse optimal bleiben.

Auf den breiten und baumfreien Ski-Abfahrten herrscht selten Gedränge und es ist ausreichend Platz für ausholende Carvingschwünge.

Für Kinder stehen Förderbänder und Babylifte zur Verfügung. Meist handelt es sich bei den Beförderungsanlagen für die Skizwerge um gemütliche Schlepplifte.

Zahlreiche Hütten und heimelige Gasthäuser mit vorzüglicher Schwarzwälder Küche lassen keinen Zweifel aufkommen, dass es sich um die Genießerecke Deutschlands handelt.

 

Fernskiwanderweg im Nordschwarzwald

Aus mehreren Loipen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden setzt sich der Fernskiwanderweg Nordschwarzwald für Ski-Langläufer zusammen.

Er verbindet insgesamt 600 Kilometer gespurte Loipen, die vom Norden über Freudenstadt und Loßburg bis nach Alpirsbach im Süden des Nordschwarzwaldes führen.

Doch keine Sorge, Sie müssen nicht die ganze Strecke am Stück fahren. Die Gesamtstrecke lässt sich je nach Lust und Kondition in einzelne Abschnitte zwischen 14 bis 60 Kilometer Länge einteilen.

 

Wo kann man im Nordschwarzwald am besten Skifahren?

Insgesamt gibt es 23 Skigebiete im Nordschwarzwald.

In Baiersbronn locken acht Übungslifte und ein Sessellift erschließt den Hausberg Stöckerkopf. Ein weiteres Skigebiet in Baiersbronn finden Sie am Vogelskopf und eines am Ruhestein.

Das Skizentrum Enzklösterle wartet mit zwei Liften und einem Höhenunterschied von 200 Meter auf. Zum Snowboarden und für Ski Abfahrt gibt es eine leichte Piste und einen Steilhang. Am "alten Hang" können Sie durch Tiefschnee fahren.

Im Skigebiet Mehliskopf im Bühlertal im Nordschwarzwald können Sie auch abends und nachts mit Flutlicht Ski fahren. Zum Langlaufen gibt es hier ebenfalls ein größeres Netz an Loipen. Dieses Skigebiet gehört zu den besten in der Region.
Ebenfalls im Bühlertal finden Sie das Skigebiet Hundseck.

Im Murgtal erwartet Sie die Skigebiete Kaltenbronn und Hundsbach.

Im Stadtgebiet von Freudenstadt liegen drei Lifte, weitere sind nur eine kurze Autofahrt entfernt. So bieten die zahlreichen kleinen Orte des Nordschwarzwaldes ein attraktives und preisgünstiges Skivergnügen für die ganze Familie. Zum Langlaufen stehen zahlreiche Loipen mit einer Länge zwischen 2 und 14 km Länge zur Verfügung.

Auf dem Bergrücken Kniebis in Freudenstadt können Sie ebenfalls hervorragend Wintersport betreiben. Eine Handvoll der Hotels bietet direkten Zugang zur Skipiste, so zum Beispiel das Hotel Waldblick, das auch einen schönen Wellnessbereich bietet. Am Kniebis finden Sie leichte Abfahrten sowie zahlreiche Loipen für Ski-Langlauf. Zudem gibt es Winterwanderwege zum Schneeschuh-Wandern und Abfahrten zum Rodeln.

In Alpirsbach gibt es keine Möglichkeit mehr zum Skifahren. Viele haben hier das Skifahren erlernt, doch der Skibetrieb wurde mit Ende der Saison 2017/2018 aufgegeben, da der Pachtvertrag nicht verlängert wurde.

In Bad Wildbad im Enztal können Sie auf dem Sommerberg skilaufen. Es gibt einen Schlepplift, der bei gutem Skiwetter im Einsatz ist. Auf 800 m können Sie hier Skifahren und Snowboarden. Direkt an der Skipiste liegt eine Hütte, die das ganze Jahr über regionale Spezialitäten serviert.

In Dobel im Landkreis Calw können Sie Wintersport nach Lust und Laune betreiben. Snowboarden, Abfahrtsski sowie auch und Ski-Langlauf auf gespurten Loipen und Rodeln ist hier möglich.
Auch in Simmersfeld und im Eulenloch/Langenbrand (Schömberg) gibt es Skipisten zum Skilaufen (Abfahrtsski).

Bei Ortenau liegt das Skigbiet Unterstmatt, das Skigebiet Zuflucht, das Skigebiet Ochsenstall, das Skigebiet Darmstädter Hütte und das Skigebiet Seibelseckle-Seebach.

 

Abends ist das Wintersportvergnügen im Nordschwarzwald noch lange nicht vorbei. Flutlichtskifahren und beleuchtete Loipen stehen dann auf dem Programm. So bietet der Nordschwarzwald Pistenspaß und schnelles Gleiten auf schmalen Spuren für die ganze Familie.

 

Ski- & Winter-Reiseführer für den Schwarzwald

Hier finden Sie Literatur über die Region mit vielen Tipps zu Skitouren, Skigebieten und den schönsten Winterwanderungen:

Reiseführer Ski & Winter im Schwarzwald Amazon